Führen mit emotionaler und intuitiver Kompetenz

das Pferd als CO-Trainer

Sind Sie bereit, Ihren eigenen Führungsstil zu reflektieren und Ihre emotional-intuitive Führungskompetenz zu erweitern? Warum mit Pferden? Pferde sollen Ihnen helfen, Ihre Rolle und Ihr Handeln als Führungskraft zu reflektieren. Pferde sind immer ehrlich, garantieren ein ungefiltertes, wertfreies Feedback und sie tun nichts ohne eine klare Aufforderung. Sie spiegeln unser Verhalten und akzeptieren dabei nur klare und authentische Führung – die beste Gelegenheit den eigenen Führungsstil zu hinterfragen, Neues auszuprobieren und sich der eigenen Wirkung bewusst zu werden.

In der erlebnisorientierten Lern-Atmosphäre gelingt es den Teilnehmern, sich schneller der Selbstreflektion zu öffnen. Zudem sind Pferde ideale Co-Trainer, weil sie nicht durch die Aussicht auf eine Gehaltserhöhung oder Beförderung zu “lenken” sind und auch nicht auf Befehle oder Kommandos hören. Sie setzen die gewünschten Ausführungen nur dann um und folgen, wenn die Körpersprache eindeutig ist und ein Vertrauensverhältnis hergestellt wurde. Kurz gesagt: wenn die Kommunikation stimmt. Wenige Stunden reichen hier in den meisten Fällen aus, um Ergebnisse und Verbesserungen von überdurchschnittlich hoher Nachhaltigkeit zu erzielen.
 
Dieses pferdegestützte Training richtet sich an alle Führungskräfte und interessierten Menschen, die Ihre Persönlichkeit und/oder Führungs-Kompetenz entwickeln wollen. Entscheiden Sie sich jetzt für eine erlebnisorientierte und nachhaltige Erweiterung Ihrer Führungs-Kompetenz.
 
 
Einzel-Coaching und Halb-/Tages-Seminar: Preis auf Anfrage
 
Outdoor- und wettergerechte Kleidung unabdingbar.
 
Durchführungsorte: Wohlen bei Bern und Bösingen
 
Das pferdegestützte Training findet am Boden statt – es wird nicht geritten. Erfahrung im Umgang mit Pferden ist nicht nötig.
 
 
Termine auf Anfrage per Mail an info@strigl-hrm.ch  oder per Telefon 079 688 09 70.